Akademisches Lehrkrankenhaus der
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

» KontaktPflegedienstdirektion

Die Mitarbeiter des Pflegedienstes bilden die größte Berufsgruppe der Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis gGmbH. Zu diesem Personenkreis werden Sie als Patient den häufigsten und engsten Kontakt haben.

Durch eine patientenorientierte Pflege mit einer psychosoziale Betreuung leisten die Schwestern und Pfleger als Mitglieder des interdisziplinären Teams einen erheblichen Beitrag zur Genesung und für das Wohlbefinden unserer Patienten. Wir verstehen uns als Bindeglied zwischen dem Menschen mit seiner Erkrankung und den zahlreichen medizinischen Untersuchungs- und Behandlungsprozeduren.

Pflegedienst: Besprechung

Auf allen Stationen wurde die Arbeitsorganisation umgestellt: Bereichspflege beinhaltet, dass Patienten in ihrer Krankenschwester oder ihrem Krankenpfleger die Bezugsperson haben, an die sie sich vertrauensvoll mit ihren Fragen, Erwartungen und Ängsten wenden können. In enger Zusammenarbeit aller Professionen werden die Ergebnisse der pflegerischen Handlungen und die Beobachtungen zum Krankheitsverlauf dokumentiert, besprochen und ausgewertet.

Auf dieser Grundlage planen wir gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen die nächsten pflegerischen Schritte. Dabei ist es unser Ziel, Ihnen während des gesamten Aufenthaltes das Gefühl der Geborgenheit und Zufriedenheit zu vermitteln. Neben der Arbeit am Krankenbett leisten Krankenschwestern und Krankenpfleger in den Funktionsbereichen, wie zum Beispiel im Operationssaal, am Linksherzkathetermessplatz, in der Endoskopie und in den Ambulanzen entscheidende Hilfe.

In diesen Bereichen sind fachlich kompetente, kontinuierlich und speziell für diese Aufgabengebiete qualifizierte Mitarbeiter im Einsatz, so dass Sie als Patient sicher sein können, immer nach den modernsten medizinischen und pflegerischen Aspekten versorgt und betreut zu werden.

Der Funktionsbereich Physiotherapie ist ein großzügig ausgestatteter Bereich mit umfassenden Möglichkeiten, wie dem Bewegungsbecken zur Aquagymnastik, Unterwasserdruckstrahlmassage, Schlingentisch oder Elektrotherapie. Unter der Verantwortung der leitenden Physiotherapeutin arbeiten in Merseburg und Querfurt insgesamt 19 Therapeutinnen. Sie unterstützen den Therapieverlauf von Patienten aus allen Fachbereichen des Klinikums. Darüber hinaus werden vorbeugende oder therapeutische Behandlungen auch als ambulante Leistung angeboten.

Pflegedienst: Pflege nach der Geburt

In der Krankenpflegeschule bildet ein erfahrenes Team nach dem neuen Krankenpflegegesetz hauptsächlich Gesundheits- und Krankenpflegerinnen in Theorie und Praxis aus. Ebenfalls kann eine einjährige Ausbildung zur Krankenpflegehelferin/zum Krankenpflegehelfer absolviert werden. Darüber hinaus bietet die Einrichtung Weiter- und Fortbildungsveranstaltungen für die Mitarbeiter des Klinikums sowie für andere Gesundheitseinrichtungen an.

Der Sozialdienst komplettiert das Angebot des Klinikums und unterstützt den Übergang vom Krankenhausaufenthalt zum Alltag. Die Sozialarbeiter beraten und treffen gemeinsam mit Ihnen die notwendigen Entscheidungen für die bevorstehende Entlassung, Verlegung oder Überleitung. Gerne steht Ihnen das Team des Sozialdienstes auch nach dem Aufenthalt in unserem Haus beratend zur Seite.

Der Patient ist für uns die wichtigste Person unseres Handelns und seine Gesundheit ist unsere Berufung.


Letzte Änderung: 22.11.2016Zurück zum Seitenanfang